Über diesen Blog

Die Errichtung eines Wissensarchivs

Mit dem Blog ethnologie-halle.de wird eine Onlineplattform geschaffen, die es ermöglicht, studentische Arbeiten, die am Seminar für Ethnologie in Halle entstehen, zu veröffentlichen und so nicht nur anderen Ethnologiestudierenden, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Da sich Studierende oft mit dem, was „vor der Haustür“ passiert auseinandersetzen – im Methodenkurs sogar müssen – schafft eine solche Plattform neue Möglichkeiten und Potenziale für die Verbreitung von ethnologischem Wissen und für die Würdigung studentischer Arbeiten. Außerdem können dadurch Diskussionen auch außerhalb der Seminare und Vorlesungen weitergeführt werden, was einer thematischen Spezialisierung der Studierenden zugute kommt. Im Rahmen ihres Studiums nähern sich viele Studierende einem Thema ethnographisch. Da diese Themen oft in und um Halle gefunden werden bietet die Veröffentlichung der Arbeiten die Möglichkeit, Halle (und darüber hinaus) sozialwissenschaftlich zu kartographieren. Dadurch können studentische Arbeiten auch in öffentliche Diskurse getragen werden. Auf dem Blog können alle denkbaren Formate veröffentlicht werden. Einziges Kriterium ist, dass die Inhalte sich im Fach Ethnologie verorten lassen. Der Blog als Onlinepublikation ermöglicht es, klassische Darstellungsformen des Wissens als Text zu durchbrechen und neue Möglichkeiten der Wissenskommunikation zu nutzen.

Kurzum bietet das Projekt die Möglichkeit ein ethnographisches Wissensarchiv über Halle anzulegen, sowie Studium und Lehre um neue Publikationsmethoden zu erweitern.

Redaktion(en)

Seit Januar 2015: David Kananizadeh & Norman Schräpel

Für Interesse an redaktioneller Mitarbeit bitte eine Email an blog@ethnologie.uni-halle.de senden.

Downloads

Hinterlasse ein Kommentar